Sparen soll gelernt sein: Auf Reisen den Geldbeutel schonen

Spannende und exotische Länder bereisen, neue Leute kennenlernen, unvergessliche Abenteuer erleben. Sie träumen von einer längeren Reise, aber Ihr Budget ist begrenzt? Bei uns bekommen Sie einige Tipps, wie Sie während Ihrer Weltentdeckung bares Geld sparen können.

Ferien und Feiertage vermeiden!

Planen Sie bereits vor Ihrer Reise: Während der Ferienzeit möchten natürlich viele Menschen in den Urlaub. Gerade, wer Kinder hat, ist insbesondere an Schulferien gebunden, die jedoch nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch zwischen vielen Nationen variieren. Reisen zur Zeit von Schulferien sind aus diesem Grund erfahrungsgemäß am teuersten. Schauen Sie nach vergünstigten Angeboten außerhalb der jeweiligen Hauptsaison. Diese kann je nach Reiseziel unterschiedlich ausfallen. Die Jahreszeiten in Australien sind im Vergleich zu Europa beispielsweise umgekehrt, das heißt es ist Sommer, wenn bei uns in Deutschland Winter herrscht und umgekehrt. Auch in Südafrika ist das Klima in der Zeit von November bis Februar sommerlich. Wenn Sie nur innerhalb der örtlichen Ferienzeit reisen können, empfiehlt es sich gegebenenfalls von einem anderen Bundesland oder einem Nachbarland aus zu fliegen.

Buchen Sie früh!

Wer einige Monate vorab plant und bucht, profitiert oft von Vergünstigungen. Wenn Sie eine weite Reise mit dem Flugzeug planen, vergleichen Sie verschiedene Airlines, um das für Sie günstigste Angebot herauszufiltern. Unter Umständen lohnt es sich auch bei weiteren Reisen vor Ort mit Billigairlines weiterzureisen.

Für Reisen innerhalb Europas empfiehlt sich das Reisen mit dem Fernbus. Sie sind zwar länger unterwegs, lernen aber vielleicht noch nette Menschen kennen, können entspannen und sparen eine Menge Geld! Eine Reise mit dem Fernbus von Hamburg nach Wien ist über Flixbus.de zum Beispiel schon ab ca. 31€ möglich. Eine andere Alternative sind Mitfahrgelegenheiten. Privatpersonen bieten auf Portalen wie BlaBlaCar.de oder Fahrgemeinschaft.de meist sehr günstige Mitfahrgelegenheiten an.

Nur Handgepäck!

Wenn Sie mit mehr Gepäck reisen müssen oder wollen, fällt häufig ein Gepäckzuschlag an, insbesondere, wenn Sie keine Pauschalreise gebucht haben. Müssen es wirklich 5 Hosen, 5 Kleider und 5 Paar Schuhe sein, oder kommen Sie nicht doch mit einem oder zwei aus? Erkundigen Sie sich, ob Sie vor Ort waschen können und überlegen Sie, was Sie unterwegs wirklich brauchen. Lassen Sie auch die großen Shampoo-, und Duschgelflaschen zuhause und füllen Sie diese in kleine Reisefläschchen um. Dies spart viel Platz und so wiederum viel Geld! Außerdem: Bei der Sicherheitskontrolle an Flughäfen sind nur Behälter von maximal 100 ml erlaubt!

Hostel!

Es muss nicht immer das teure Luxushotel sein, wenn Sie bedenken, dass Sie sich nur wenig oder ausschließlich zum Schlafen in Ihrem Hotelzimmer aufhalten werden. Ein sauberes Bett erhalten Sie auch in einem Hostel. Hier können Sie auch ein Einzelzimmer buchen und es ist immer noch günstiger als in einem Hotel. Beachten Sie aber die Bewertungen der Hostels im Internet, beispielsweise auf Hostelworld.com. Wenn Sie sich für ein Mehrbettzimmer entscheiden, wird es häufig noch drastisch günstiger und Sie kommen schnell mit anderen Reisenden in Kontakt. Eine weitere Alternative kann die Online-Plattform AirBnb sein. Hier vermieten private Vermieter ihr Zuhause gegen ein günstiges Entgelt, vermittelt durch das Unternehmen. Auf Couchsurfing.com bieten Privatpersonen ihre Couch, ihr Bett oder ein Gästezimmer in Ihrer privaten Wohnung sogar kostenlos an.

Selbst kochen!

Nutzen Sie die Küche des Hostels und kochen Sie selbst, anstatt im teuren Restaurant zu speisen! Supermärkte gibt es überall und können darüber hinaus in exotischen Ländern zu einem Erlebnis an sich werden. Allerdings kommt es hier auf das Reiseziel an. Übernachten Sie beispielsweise in einem Guesthouse in Asien und Ihnen steht keine Küche zur Verfügung, erhalten Sie dennoch günstiges und super leckeres einheimisches Essen an den zahlreichen Straßenständen.

Handeln!

Finden Sie sich nicht mit dem erstbesten Angebot ab, wenn Sie beispielsweise Taxi fahren, Kleidung oder ein Souvenir auf dem Markt kaufen möchten. Feilschen Sie was das Zeug hält und Sie sparen auch hier Bares! Aber Achtung: Auch hier kommt es auf das Urlaubsziel an. Informieren Sie sich vorab, ob und wieviel üblicherweise gehandelt wird. Wenn es hier und da umgerechnet nur kleine Beträge in Höhe von fünf Euro sind, können Sie sich davon im Zweifel eine weitere Nacht im Hostel finanzieren.

Sie sehen also, dass man mit kleinen Veränderungen auch auf Reisen Geld einsparen kann. Vielleicht können Sie dadurch sogar noch einen kleinen Extratrip innerhalb Ihres Urlaubs planen, Geld für die nächste geplante Reise zur Seite legen, oder Ihren Liebsten daheim das ein oder andere Souvenir mitbringen.

Träumen sie also nicht länger Ihr Leben, sondern leben Sie Ihren Traum von einem unvergesslichen Urlaub!