Entspannt mit dem E-Bike unterwegs

Elektrofahrräder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie ermöglichen es, größere Entfernungen in kürzerer Zeit und mit weniger Anstrengung zurückzulegen. Für Sportler werden elektrische Mountainbikes angeboten, mit denen noch schönere und längere Touren gefahren werden können. Hier informieren wir Dich über die neuesten E-Bike-Trends.

Das E-Bike für den Alltag

Elektrische Fahrräder sind dabei unsere Mobilität zu revolutionieren. Immer mehr Menschen entscheiden sich gegen das Auto und für das E-Bike. Im Gegensatz zum herkömmlichen  Fahrrad kann man mit diesem viel schneller und zudem gemütlicher ans Ziel kommen. Ein weiterer Vorzug im Vergleich zum Auto ist, dass man mit einem E-Bike nicht im Stau stehen muss – ein entscheidender Vorteil im Großstadtverkehr.

Mit dem Fortschritt der Technologie werden E-Bikes immer leichter und schöner. So sind die Akkus heute längst nicht mehr so sichtbar wie bei den ersten E-Bike-Modellen und heute oft im Rahmen des E-Bikes versteckt. Natürlich entwickeln sich auch die Akkus immer weiter, sodass diese längere Distanzen überstehen. Viele Anbieter stellen darüber hinaus Zusatz-Akkus her, um die Reichweite erneut  zu erhöhen. Teilweise sind diese sogar schon im E-Bike eingebaut. Ein weiterer Vorteil vieler E-Bikes ist deren Riemenantrieb. Dieser ist langlebiger, leiser und wartungsarmer als ein Kettenantrieb. All diese Vorzüge machen das E-Bike gegenüber dem Auto und Fahrrad zur empfehlenswerten Alltagsalternative.

Elektrische Mountainbikes

Für Menschen, die gerne sportlich mit ihrem Fahrrad unterwegs sind, sind E-MTB’s das neueste Must-Have. E-MTB’s sind elektrische Mountainbikes. Diese ermöglichen es, auch schwierigere und längere Strecken problemlos zurückzulegen. Sie bieten vor allem eine hilfreiche Unterstützung bei Strecken, bei denen viele Steigungen überwunden werden müssen. So erleichtern sie Dir vielleicht auch Deinen Mountainbike-Urlaub in den Bergen. Zusätzlich sind E-MTB’s eine willkommene Unterstützung, wenn man mit Freunden unterwegs ist, welche schneller fahren als man selbst und man trotzdem  mithalten möchte. Mit E-MTB macht das Mountainbiken noch viel mehr Spaß.

E-Bike-Sharing

Sicherlich hast Du schon einmal vom Bike-Sharing gehört. In immer mehr Städten kann man sich an speziellen Fahrrad-Stationen Fahrräder leihen und diese dann an einer beliebigen Station desselben Anbieters wieder zurückgeben. Die Idee dahinter ist, Menschen weniger abhängig von ihrem eigenen Fahrrad zu machen und ihnen zu ermöglichen, an Orten an denen sie über kein eigenes Fahrrad verfügen, trotzdem mit dem Fahrrad an ihr Ziel zu kommen. Da das Fahrrad ein umweltfreundliches Verkehrsmittel ist, fördert Bike-Sharing auch den Umweltschutz. Die derzeit größten deutschen Anbieter von Leihfahrrädern sind  ,,Nextbike” und ,,Call-a-bike”. Dasselbe Prinzip wird nun auch für E-Bikes eingeführt. Oft sind diese eine sinnvolle und schnellere Alternative zum öffentlichen Nahverkehr sowie zu herkömmlichen Fahrrädern. E-Bike-Sharing ist dabei noch nicht so verbreitet wie das Leihen normaler Fahrräder, breitet sich aber immer weiter aus. Ein Beispiel ist die amerikanische Marke ,,LimeBike”, die ganz einfach über eine App E-Bikes in Berlin und Frankfurt anbietet.

Automatikgetriebe für E-Bikes

Eine weitere Neuheit auf dem E-Bike-Markt ist das stufenlose Automatikgetriebe des Automobilzulieferers Continental. Dieses schaltet automatisch und benötigt kein Schaltwerk am Hinterrad. So ermöglicht dieses ein noch besseres Fahrvergnügen und garantiert ein kontrolliertes Durchfahren enger Kurven. Außerdem macht es auch das Starten und Stoppen einfacher, welches vor allem im Stadtverkehr einen großen Vorteil bietet. Natürlich hat man trotzdem die Möglichkeit, die automatische Schaltung auszuschalten. Nichtsdestotrotz lässt sich zusammenfassen, dass sich das stufenlose Automatikgetriebe positiv auf Sicherheit und Komfort des Fahrers auswirkt.

Fazit

Das Beispiel von Continental zeigt, dass das E-Bike-Geschäft immer lukrativer wird und immer mehr in diesen Bereich investiert wird. E-Bikes sind eine komfortable Alternative zu normalen Fahrrädern geworden, da sie schneller sind und es einem ermöglichen auch längere Strecken ohne Auto zurückzulegen. Außerdem gibt es jetzt auch sportliche E-Mountainbikes, die noch mehr Spaß beim Fahren schwieriger Strecken bieten. E-Bikes leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, da sie eine umweltfreundliche Alternative zum Auto darstellen.